Hochzeits-Glossar

Reis

Das Brautpaar wird traditionell beim Verlassen der Kirche oder des Standesamtes mit Reis beworfen. Dieser Brauch symbolisiert den Wunsch nach einer fruchtbaren und kinderreichen Ehe. Vielerorts ist es heutzutage verboten, Reis als Wurfmaterial zu nehmen. Alternativen zum Reis sind Blütenblätter und Seifenblasen.